Adventsfeier – 25 Jahre Alte Adler

Zur letzten Veranstaltung im Jubiläumsjahr – der Adventsfeier – waren viele Alte Adler mit Partner/innen in die von Margot weihnachtlich dekorierte Fliegerhütte auf dem Messelberg gekommen, um zum Jahresabschluss ein paar gemütliche Stunden miteinander verbringen zu können.
Nach Kaffee und Kuchen begrüßte Franz Hummel alle Anwesenden. Ein besonderer Gruß galt unserem „Senior“ Richard Kessler, der im Alter von fast 100 Jahren zur Adventsfeier gekommen war. Anschließend berichtete Franz in einem kurzen Rückblick über die Veranstaltungen des Jahres. Der Jubiläumsausflug führte nach München, wo nach einer Stadtbesichtigung und einem Mittagessen im „Pschorr“ Gelegenheit bestand, die Stadt zu erkunden, shoppen zu gehen oder bei Dallmayer einen Kaffee zu trinken. Beim traditionellen Alte-Adler-Fliegen im September war uns Petrus als Wettermacher nicht sehr gesonnen. Es konnten nur einige wenige Flüge durchgeführt werden.
IMG_7846Anlässlich ihrer runden Geburtstage überreichte F. Hummel an Lutz Hanusch und Hans Funk eine Urkunde mit Nadel zum „Silbernen Steinadler“, an Anne Schäble und Erich Kurz zum „Bronzenen Steinadler“.

Gast des Abends war der Heimatdichter und Autor Karl Schönweiler aus Ottenbach, der den Gästen in seinem ersten Teil besinnliche Gedichte zum Advent und eine Weihnachtsgeschichte von Josef – Wenn ich an Betlehem denke – vortrug. Nach einem Weihnachtslied folgte eine heitere Geschichte mit dem Buben Till über einen Schlachttag in den 60er Jahren.
In einem Lichtbildervortrag ließ Franz Hummel nochmals alle Veranstaltungen der letzten fünf Jahre Revue passieren und zeigte Bilder über die Ausflüge und Flugtage der Alten Adler.
Mit einem guten Essen und angeregter Unterhaltung klang der Abend aus. Ein herzliches Dankeschön gilt allen Kuchenspendern und Margot mit Ihrem Team für die hervorragende Bewirtung.