Ausflug der „Alten Adler“ nach Mannheim und Schwetzingen

Der diesjährige Ausflug der Alten Adler führt ins TECHNOSEUM in Mannheim und in die Schlossgartenanlage des Schlosses in Schwetzingen.

Das Technoseum in Mannheim ist eines der großen Technikmuseen in Deutschland. Die Ausstellung zeigt 200 Jahre Technik-, Industrialisierungs- und Sozialgeschichte. Sonderausstellungen sind aktuell „Automobilbau“ und „200 Jahre Fahrrad“. Ausführliche Infos unter www.technoseum.de. Nachmittags wollen wir nach Schwetzingen weiterfahren und dort bei schönem Wetter die Gartenanlage des Schlosses Schwetzingen besichtigen, die weit über die Grenzen unseres Landes hinaus bekannt ist. Bei schlechtem Wetter besteht die Möglichkeit einer Schlossführung.

Unser Ausflug findet am Mittwoch, dem 31. Mai 2017, statt. Hierzu möchten wir alle „Alten Adler“ mit Ihren Partner/innen ganz herzlich einladen. Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele gemeinsam mit uns diesen Tag verbringen würden. Gäste sind  gerne herzlich willkommen.

Folgendes Programm ist vorgesehen:

07.30 Uhr Abfahrt an der Sozialstation in Donzdorf in einem komfortablen Reisebus.  Zusteigemöglichkeit in Süßen gegenüber dem Rathaus. Unterwegs servieren wir wie immer ein Sektfrühstück.

10.30 Uhr Besuch des Museums

13.30 Uhr Abfahrt nach Schwetzingen und Besichtigung des Schlossgartens

16.00 Uhr Rückfahrt mit Einkehr im Raum Waiblingen/Backnang

Ca. 20.30 Uhr Ankunft in Donzdorf

Die Kosten für Fahrt, Sektfrühstück, Museumseintritt und Eintritt in die Schlossgartenanlage betragen 50.-€/Prs, für Mitglieder Alte Adler 40.-€/Prs.

Über eine zahlreiche Teilnahme an unserem Ausflug würden wir uns sehr freuen. Anmeldungen sind ab sofort bis spätestens 22.05.2017 möglich bei Franz Hummel, Tel. 07162/27111, Fax 07162/27177 oder per Mail  franz.hummel@t-online.de. Gleichzeitig bitten wir, die Fahrtkosten auf das Konto „Alte Adler“ bei der

KSK Göppingen, IBAN DE72 6105 0000 0009 5518 42, Stichwort Ausflug 2017,

zu überweisen.

Wir freuen uns auf einen interessanten Ausstellungsbesuch und einen schönen Tag in der Kurpfalz.

Franz Hummel