Zum Tod von Richard Kessler

Die Fliegergruppe Donzdorf trauert um ihr ältestes Mitglied. Richard Kessler war Gründungsmitglied der Fliegergruppe Süßen, welche sich 2001 mit der Fliegergruppe Donzdorf zusammenschloss.

Richard war über viele Jahre hinweg Vorstand der Fliegergruppe Süßen und wurde für seine Verdienste zum Ehrenvorstand ernannt.

Neben der Fliegerei hatte Richard Kessler noch eine weitere große Leidenschaft, durch welche er weit über Süßen hinaus Bekanntheit erlangte: Die Kunst und Bildhauerei. Anfang der 30er Jahre begann Richard Kessler seine Lehre bei der Kunstgießerei Strassacker in Süßen und begann damit eine Künstlerkarriere, die sich bis ins hohe Alter fortsetzte. Im Alter von 96 Jahren gestaltete Richard u.a. noch eine Großplastik „Mutter und Kind“ für das damals neue Kinderhaus in Süßen.

Zu seinen aktiven Zeiten in der Kunstgießerei Strassacker fertigte er Büsten von Charles de Gaulle, Konrad Adenauer und Robert Bosch. Auch für seine Reliefarbeiten erlangte er Bekanntheit: Seine Panoramatafeln sind weit verstreut im ganzen Land zu finden.

Bis zuletzt nahm Richard soweit es ihm möglich war als Mitglied und „Senior“ der Alten Adler am Vereinsleben teil.

Richard Kessler verstarb am 29. April 2017 im Alter von 100 Jahren.