Die Flugtage 2019 sind vorbei. Leider. Denn es war wirklich klasse: wir hatten super Wetter, ein tolles Flugprogramm und viele begeisterte Besucher.

Highlights waren am Samstag bei den Modellflugzeugen die Großsegler Libelle und JS-3 sowie die virtuos vorgeflogenen Kunstflug-Motorflugzeuge.

Und natürlich am Abend die Pyroshow mit dem Salto. Am Sonntag bei den „großen“ Flugzeugen stachen die MX-2 und die Hurricane hervor.

Schön auch das Video der Filstalwelle sowie sowie der Artikel in den Stuttgarter Nachrichten.

Auch der organisatorische Ablauf hat super geklappt: der Großteil der Aufbauarbeiten war bereits am Freitag erledigt, und am Sonntag um 21:00 war (fast) alles wieder abgebaut. Direkt danach bedankte sich der erste Vorsitzende Benedikt Büchler bei den zahlreichen Helfern: den aktiven Mitglieder, aber auch deren Partner und Kinder, die passiven Mitglieder die mitgeholfen haben sowie die Gleitschirm- und Drachenflieger.

Der Dank der Fliegergruppe gilt auch den Sponsoren des Flugtags, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre. Und er gilt Erich Kurz, der sich schon das ganze Jahr mit der Organisation des Events beschäftigt hatte.

Wir freuen uns auch 2020. Sie hoffentlich auch!