In der Aktivenversammlung ist es bereits angeklungen: Es gibt viel zu tun. Nachdem der Tower am Wochenende (Marcus sei Dank) bereits auf Hochglanz gebracht wurde, steht nun eine Grundreinigung der Fliegerhütte an. Fenster und Regale putzen, Staubwedel schwingen, Böden und Toiletten wienern. Mit 5 bis 10 Freiwilligen lässt sich die Aktion schnell und effizient über die Bühne bringen, die Terminsuche erfolgt in Absprache mit Margot Löchel.

Zudem wird noch jemand gesucht, der die Pflanztröge rund um die Wirtschaft das ganze Jahr über hegt und pflegt. Anne Schäble war bisher dafür verantwortlich und findet seit ihrer Tätigkeit als Kassierin keine Zeit mehr.

Sämtliche Arbeiten werden natürlich auf die Arbeitsstunden angerechnet. Zudem sei an dieser Stelle auf den Diskussionspunkt “Werkstattstunden” im Forum hingewiesen.

 

Freiwillige melden sich bitte unter

presse@fliegergruppe-donzdorf.de

Kategorien: Allgemein