Am Mittwoch, den 08.08., wird um 21 Uhr im Schlosshof in Donzdorf der Film “Deutschland von oben” gezeigt (bei schlechtem Wetter in der Stadthalle). Der Film startete im Juni diesen Jahres im Kino und sorgte landauf landab für viel Furore.

So schreibt zum Beispiel die Frankfurter Allgemeine Zeitung darüber: “Mit dem Hubschrauber, dem Ultraleichtflugzeug und dem Motorflugzeug war das Team um Petra Höfer und Freddie Röckenhaus mehr als ein Jahr lang unterwegs und hat in HD-Qualität Bilder geschossen, deren Faszination sie durch GPS-gestützte Animationen noch zu steigern wissen. (…) Das ist fast schon anrührend, wird bestens inszeniert und klug eingeordnet von dem Städteforscher Hartmut Häußermann. Es ist Geschichts- und Heimatfernsehen modernster Art, besser als Google Earth, technisch bestechend, bildmächtig und aussagekräftig, ohne dass es vieler Worte bedürfte. (…) Die Reihe”Terra X”, in deren Rahmen der Dreiteiler von Petra Höfer und Freddie Röckenhaus läuft, liefert so aus der Vogelperspektive auch noch den Gegenentwurf zum ZDF-Geschichtsfernsehen Knoppscher Prägung. Echte Überflieger.”

Kinokarte kostet 6 Euro, der Vorverkauf läuft bereits, Karten können im Donzdorfer Rathaus, 3. Stock, Zimmer 305 erworben werden.

Und hier auch noch ein kleiner Trailer zu dem Film.

Kategorien: Allgemein