Sie ist (fast) neu, sie ist gelb und sie wurde von den UL-Piloten des Vereins sehnlichst erwartet: Die FK 14 (D-MZPF). Gestern machte sie ihre erste Landung auf dem Messelberg, durch ihr leuchtendes Gelb macht sie einiges her.

Bevor der Messelberg durch große Schneemassen wieder in lethargische Trägheit versinkt, werden sicherlich noch einige Flugstunden auf dem neuen Ultraleicht geflogen. Vorab schon einmal ein kleiner Bericht von UL-Referent Bernie:

“Gestern, am 13.10.13, um ca 1523UTC bei (fast) perfektem Fliegerwetter ist die D-MZPF zum ersten Mal auf dem Messelberg gelandet! Die ULer besitzen somit endlich ein Nachfolgeflugzeug für die CT. Das Muster, eine FK14 B2 Polaris, ist 3 Jahre alt und war bisher 240h in der Luft. Der Unterschied zur CT ist doch deutlich. Neben der moderneren Panelausstattung, einem geringeren Lärmpegel im Cockpit dürfen wir uns auf ein vollkommen neues “Fluggefühl” freuen. Ein bisschen Geduld ist allerdings noch nötig: die Einweisungen beginnen, sobald unsere Fluglehrer in das neue Muster eingewiesen sind.”

Kategorien: Ultraleicht