Wir. Natürlich.

Anfang Mai verdichteten sich die Gerüchte, dass man bald wieder fliegen dürfe. Aufgrund von Corona waren Sport- und Vereinsaktivitäten verboten, das betraf auch die Fliegerei der Fliegergruppe. Und tatsächlich, die Landesregierung hat die Beschränkungen seit dem 11. Mai gelockert, und wir dürfen wieder — natürlich mit Einschränkungen und unter Einhaltung von Hygeniemaßnahmen.

Wir haben uns dann auch gleich für den 11. Mai zum Fliegen verabredet. Doch da hat dann das Wetter nicht mitgespielt, denn es fiel — gefühlt — der gesamte Regen, der in den Wochen und Monaten davor gefehlt hat.

Am 12. Mai ging es dann aber los. Die Segelflüge waren zwar nicht besonders weit, dafür aber besonders schön nach der Zwangspause. Und am Wochenende danach ging es mit einem richtig großen sportlichen Erfolg weiter, über den ihr dann im nächsten Artikel lesen werdet. #cliffhanger

Kategorien: Allgemein