Heli-Landeplatz

Ein kleines bisschen Flugtag-Stimmung herrschte am Wochenende auf dem Messelberg. Die Freiburger Firma Heli AG nutzte den Flugplatz Donzdorf als Ausgangspunkt, um zahlreiche Rundflüge mit mehr als insgesamt 40 Passagieren aus nah und fern zu unternehmen. Und die Besucher waren nicht nur von den Ausblicken aus dem Hubschrauber begeistert, auch Weiterlesen…

Sonnenuntergang

Die Tage werden kürzer, mit kühlen Temperaturen gab es am Wochenende bereits den ersten Vorgeschmack auf den Herbst. Deshalb genießen wir jeden einzelnen Sonnenstrahlen, den wir auf dem Messelberg abbekommen – vor allem wenn dabei so schöne Bilder entstehen wir von unserem Mitglied Eugen Kaiser. Vielen Dank dafür!

Wildwuchs

Die Jugendgruppe stieg den Fliegern diese Woche nicht nur sprichwörtlich aufs Dach. Mithilfe eines Hubsteigers machten sich die Jungs daran, die Dachrinnen der Flugzeughallen zu reinigen – was sich auch als dringend notwendig herausstellte. Denn neben allerlei Laub und Dreck erwiesen sich die Dachrinnen als prima Nahrboden für allerlei anderes Weiterlesen…

Eine Prise Messelberg

Zehn Anmeldungen gab es für das Schnupperfliegen am Wochenende im Rahmen des Sommers der Verführungen – und morgens dann der ernüchternde Blick aus dem Fenster. Die Sonne versteckte sich hinter dicken Regenwolken, den Messelberg konnte man vom Tal aus bestenfalls erahnen.

Deutschland von oben

Am Mittwoch, den 08.08., wird um 21 Uhr im Schlosshof in Donzdorf der Film „Deutschland von oben“ gezeigt (bei schlechtem Wetter in der Stadthalle). Der Film startete im Juni diesen Jahres im Kino und sorgte landauf landab für viel Furore. So schreibt zum Beispiel die Frankfurter Allgemeine Zeitung darüber: „Mit Weiterlesen…

Segelflugplatzrunde gerettet

Die gute Nachricht zuerst: Der Donzdorfer Gemeinderat hat sich in seiner heutigen Sitzung gegen die Ausweisung zweier Vorranggebiete für die Nutzung von Windkraftanlagen entschieden, die vor allem den Luftverkehr in der Segelflugplatzrunde im Norden des Flugplatzes Donzdorf stark beeinträchtigt hätten. Vor allem das Gebiet westlich des Messelhofes bereitete der Fliegergruppe Donzdorf starkes Kopfzerbrechen und ist nach den Interventionen der Gemeinderäte, allen voran der Freien Wähler, komplett vom Tisch.

Bildmontage Windräder

Ein Mitglied der Fliegergruppe Donzdorf hat sich am Wochenende die Zeit genommen und etwas Fotomontage betrieben. So könnte der Albtrauf über Donzdorf zukünftig aussehen, sollte heute Abend die Entscheidung für den Standort „Messelhof“ fallen. Es sei an dieser Stelle nochmals betont, dass diese Fotomontage eventuell nicht 100 prozentig den Planungen entspricht, da der Fliegergruppe Donzdorf kein detailgetreues Kartenmaterial vorliegt – grundsätzlich müsste man sich an einen solchen oder ähnlichen Anblick zukünftig gewöhnen.

Windkraftanlagen auf dem Messelberg

Völlig überraschend und eher zufällig wurde der Ausschuss der Fliegergruppe Donzdorf von der möglichen Ausweisung eines Standortes für Windkraftanlagen unterrichtet. Zwei der insgesamt sieben Standorte, die die Stadt Donzdorf gemeinsam mit einem bayerischen Planungsbüro vorgeschlagen hat, betreffen den Messelberg und damit auch direkt die Segelflugplatzrunde im Norden des Platzes. Während Weiterlesen…