Am vergangenen Sonntag hat Jan Koch zum ersten Mal in seiner fliegerischen Karriere einen Streckenflug über eine Distanz von mehr als 500 km in reinen Segelflug zurückgelegt. Der achtzehnjährige Abiturient flog mit dem vereinseigenen Discus 2cT eine Strecke von 554,6 km mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 91,8 km/h.

Sein Flug führte über die Schwäbische und die Fränkische Alb mit Wendepunkten bei Regensburg, Donauwörth und Kehlheim.

Fotos: Jan Koch

Kategorien: JugendSegelflug