Wir haben einen neuen Scheininhaber! Ulrich Karl Weber hat letzte Woche seine praktische Prüfung bestanden und hält seinen Luftfahrerschein auch schon in den Händen.

Uli hat seine Prüfung auf der Wasserkuppe abgelegt. Wie viele die erst als Erwachsene mit dem Fliegen beginnen ist die Zeit für die Ausbildung an Wochenenden oft knapp. Der 57-jährige hatte sich daher entschieden, als Ergänzung zur Schulung auf dem Messelberg zweimal je eine Woche “Intensivtraining” bei der Flugschule auf der Wasserkuppe zu machen. Aufgrund dessen — und um sicherzugehen dass seine Theorieprüfung von Anfang des Jahres nicht verfällt — beschloss er dann auch, den geforderten Überlandflug und die praktische Prüfung auf der WaKu zu machen.

Letzte Woche war es dann soweit … allerdings war das Wetter grenzwertig. Die geschlossene Wolkendecke war nur wenige hundert Meter über der 900 m über dem Meer liegenden Wasserkuppe. Gegen 14:00 kam dann eine vom Wetterbericht vorhergesagte leichte Aufhellung, und die haben Uli und sein Prüfer für die Prüfungsflüge genutzt. “Es waren aber schon echt interessante Flüge.”, sagte Uli hinterher, “Aber egal, Hauptsache bestanden :-)”

Das sehen wir — seine Kameraden vom Heimatflugplatz — genauso, und wir gratulieren Uli ganz herzlich zu diesem Meilenstein seiner fliegerischen Laufbahn!

Kategorien: Segelflug