Berge sind beeindruckend, zumindest für uns Flachland-(oder Mittelgebirgs-)Flieger. Die französischen Seealpen, wo dieses Bild entstanden ist grenzen an ausgedehnte Täler und Tiefebenen, in denen oft ganz andere – wärmere und feuchtere – Luftmassen vorherrschen, die dann zu niedrigeren Wolken führen. Das Bild zeigt den Blick aus dem Segelflugzeug unter den 4.000 Meter hohen Wolken in der Nähe von Saint Crepin, der Blick geht Richtung Südosten (Acceglio, Italien) wo die Berge niedrigere Wolken gefangen haben. Mehrere Wolkenschichten sind selten, die Kombination hier mit den Bergen und die “ominösen” Farben machen dieses Bild besonders beeindruckend.

Weiter zur nächsten Emotion

Zurück zur Übersicht