Segelkunstflug mit Martin Hofmann

Martin Hofmann ist Segelkunstflieger aus Leidenschaft – und dazu auch noch äußerst erfolgreich. Bei der deutschen Segelkunstflugmeisterschaft 2012 Anfang August belegte er den dritten Platz – und verpasste nur um Haaresbreite Rang 1. „Ich hatte mir vor dem Flug eine andere Kunstflugfigur notiert als die Jury“, erklärt Martin Hofmann, alias Weiterlesen…

Hans-Jürgen Kümmel und sein Viper-Jet

Sechs Minuten dauerte der Flug, der Hans-Jürgen Kümmel aufs Siegertreppchen befördern sollte. Sechs Minuten, die dem leidenschaftlichen Modellflieger nicht nur einiges an Konzentration und höchste Präzision abverlangte, sondern vor allem ein jahrelanges Training voraussetzt. Denn anders landet man bei der Deutschen Meisterschaft im Jet-Modellflug nicht auf Platz drei, wie es Weiterlesen…

Fliegen en miniature

Neben den vielen unterschiedlichen Flugzeugtypen, die sich während des Flugtages aus allen Himmelsrichtungen einfinden, ziehen vor allem auch die zahlreichen Modellflugzeuge die Zuschauer in ihren Bann. Hier ein paar Impressionen der vergangenen Jahre!

Buspendelverkehr

Die Fliegergruppe Donzdorf freut sich über jeden einzelnen Gast auf dem Flugtag. Und um unseren Gästen unnötige Parkplatzsorgen zu ersparen, gibt es auch in diesem Jahr am Sonntag (01. September) den seit langem bewährten Buspendelverkehr von Donzdorf aus auf den Messelberg und wieder zurück. Hier die wichtigsten Infos im Überblick: Weiterlesen…

FLUGTAG 2012 (25./26. August)

Der Flugtag 2012 nähert sich in großen Schritten, nur noch wenige Tage bis es auf dem Messelberg wieder heißt: Türen und Tore auf für eindrucksvolle und atemberaubende Flugdarbietungen, seltene Flugzeuge, einzigartige Modellflugzeuge, eindrucksvolle Rundflüge in den vereinseigenen Motormaschinen der Fliegergruppe Donzdorf, im Helikopter oder wer es besonders authentisch mag im Weiterlesen…

Flugtag 2012: Bernd Axenbeck – der fliegende Buschmann

Der Flugtag rückt in großen Schritten näher. Nur noch drei Wochen (25./26. August) bis auf dem Messelberg das „luftige Spektakel“ rund um die Fliegerei mit zahlreichen Flugvorführungen und interessanten Programmpunkten stattfindet. Im Zentrum dabei stehen auch die Rundflüge mit dem fliegenden „Buschmann“, der Max Holste Broussard. Wir haben vorab schon mal einen kleines Interview mit Bernd Axenbeck, dem Besitzer der „Brou“, geführt und haben dabei ein paar interessante Dinge erfahren.

Ein Buschflieger auf dem Flugtag

Der Flugtag der Fliegergruppe Donzdorf rückt langsam näher, nur noch wenige Wochen bleiben bis zum großen Fliegerfest am 25./ 26. August. Auch in diesem Jahr gibt es wieder zahlreiche interessante Flugzeuge zu bestaunen und abwechslungsreiche Programmpunkte warten auf die Besucher. Ganz besonders groß ist in diesem Jahr die Vorfreude auf den fliegenden „Buschmann“ – so lautet die wörtliche Übersetzung des einmotorigen Mehrzweckflugzeuges „Max Holste Broussard“.