Aus-Flug zu herausragenden Bretagne-Sehenswürdigkeiten

Schon Ende 2018 befassten sich die Motorflugpiloten der Fliegergruppe Donzdorf mit lohnenden Zielen für einen Ausflug im Jahr 2019. Bald war der Entschluss gefasst, am Himmelfahrts-Wochenende 2019 herausragende Sehenswürdigkeiten in der Bretagne zu besuchen. Die Halbinsel Quiberon und die Schönheit im Atlantik, die bretonischen Insel Belle-Île-en-Mer. Nach langer Schlechtwetterphase im Weiterlesen…

Avionik-Upgrade der Archer

Unser Motorflugzeug PA-28 Archer II hat pünktlich zur diesjährigen Saison ein Upgrade der Instrumentierung bekommen. Hintergrund ist, dass das Flugzeug für den Instrumentenflug zugelassen ist; das Flugzeug darf auch in Wetterbedingungen geflogen werden, in denen ein sicherer Betrieb „rein durch rausschauen“ nicht mehr möglich ist. Damit Instrumentenflug erlaubt ist, stellt Weiterlesen…

Missing-Man-Formation

Im Rahmen des Donzdorfer Flugtages 2015 überflogen Henry Bohlig, Michael Baer und Paul Erhard in der Missing-Man-Formation den Flugplatz. Dies geschah zu Ehren Wolfgang Dallachs, Kay Herzogs und Romeo Adacis. Begleitet wurde die Formation von einem Trompetensolo.

Schülerferienprogramm 2013

Am Samstagmorgen um 10 Uhr kamen sieben flugbegeisterte Teilnehmer an den Flugplatz am Messelberg um einen Tag lang Flugplatzluft und vor allem Höhenluft zu schnuppern. Bei jeweils zwei Flügen in einem Segelflugzeug und einem Flug mit dem Motorsegler konnten helle Begeisterung, strahlende Gesichter und aufgrund der hohen Temperaturen auch angestrengte Weiterlesen…

Der Sommer ist da!

Pünktlich zum Sommeranfang gibt es gutes Wetter und auf dem Messelberg herrscht Hochbetrieb! Hier eine kleine Bildershow der vergangenen Wochen auf dem Messelberg.  Dabei sind einige Bilder vom Streckensegelflug mit Markus Völter und Max Kollmar, sowie ein Ausflug nach Kroatien und ein kleiner Rundflug mit dem Ultraleichtflugzeug. Danke dafür.  

Glückwunsch zur bestandenen Prüfung

Martin Baumhauer hat heute seine praktische Prüfung für das Führen von Reisemotorseglern erfolgreich bestanden! Dazu möchten wir herzlich Gratulieren! Er hat diese Linzenz als Aufbau seines Segelflugscheines gemacht. Mit einer Mindestvoraussetzung von 10 Flugstunden, 10 Starts mit und 20 Starts ohne Fluglehrer, eine einfach und günstige Möglichkeit seinen Flugschein zu Weiterlesen…