Die ASK 21 ist wieder da!

Gelungener Saisonauftakt!

Fluglehrer Beni Büchler und Volker Ritter haben gestern die ASK 21 des BWLV vom Hornberg auf den Messelberg überführt. Das Schulflugzeug wurde schon sehnlichst erwartet, etliche Flugschüler und Piloten standen bereit, um bei schönem Frühlingswetter die ersten Starts der Saison zu machen. Und der Saisonauftakt kann sich sehen lassen: Das Vario zeigte zeitweise Steigen von 2-3 m/s an, die Basis lag bei 1700 m (NN).

 

Vatertagshock mit den „Albfetza“

Der Name ist Programm: Am Vatertagshock (17. Mai) spielen ab 13 Uhr die „Albfetza“ für alle Väter rund um den Messelberg (und natürlich auch für solche, die es noch werden wollen). Ein Festzelt auf dem Messelberg sorgt bei schlechtem Wetter für ausgiebiges Feiern und genügend Platz für Traktor, Bollerwagen und Co. ist auch vorhanden!

Donzdorf – Atlantik – und zurück

Es ist Januar 2012 !

Und fliegen auf dem Messelberg ist derzeit einfach nicht möglich, obwohl kaum Schnee liegt. Aber dafür liegt die Bewölkung auf, es regnet seit Wochen und auch stürmische Winde gesellen sich zu den bereits mehrfach aufgetretenen Wintergewittern. 

Jetzt ans Meer, die Sonne geniessen, mit dem UL einen Rundflug über die Atlantikküste starten und Städte, Burgen und Schlösser von oben ergründen.

Zum einstimmen auf die kommende Flugsaison erzählt Werner Hahn über seinen Kuztrip mit Werner Freudigmann im Herbst 2010 zum Atlantik.