Reiseberichte unserer Mitglieder

Ausflug in den Harz

Am Pfingstmontag konnten wir ein Wetterfenster für einen Ausflug in den Erlebnispark Pullmann-City im Harz ausnützen. Mit dem Ultraleichtflugzeug FK 14 ging es in die nördliche Hochebene. Dort gibt es direkt neben dem Western-Park einen Ultraleichtflugplatz. Bei ruhigem Hochsommerwetter verlief der Flug in weniger als 2 Stunden zum 350 km Weiterlesen …

Von Günther Stübler, vor
Hervorgehoben

Ausflug mit eigenen Flugzeugen nach Hamburg, Werksbesichtigung bei Airbus am 14.+15.07.2018

Airbus Werksführung Eintritt p.P € 23,90 (keine Rückerstattung, wenn Flug ausfällt z.B. wegen Schlechtwetter!). Dieser Betrag ist bis zum 22.06.2018 auf das Konto der Fliegergruppe Donzdorf zu überweisen. IBAN Nr: DE61 6106 0500 0101 4020 07 Verwendungszweck Airbus. Ablauf: Flug nach ETHE Uetersen/Heist ca. 303 NM oder 2:40 H MB Weiterlesen …

Von Michael Baer, vor
Jugend

Mein erster Flug über 300km

Offene Klasse und mit Wölbklappen zu fliegen war für mich auf jeden Fall ein besonderes Erlebnis und eine tolle neue Erfahrung. Vor allem, wenn man bedenkt, dass ich bisher hauptsächlich Astir und Twin Astir geflogen bin. Am 12. Mai bot sich mir die Gelegenheit mit Erold Wasserman in seiner ASH Weiterlesen …

Von Maximilian Hansel, vor
Segelflug

5.481 Kilometer

Das Flugwetter am vergangenen Wochenende war absolut einzigartig. Im Sinne von: "Das ist in den letzten Jahrzehnten so nicht vorgekommen." Von Donzdorf starteten sechs Segelflugzeuge zu außergewöhnlichen Flügen.

Von Daniel Frank, vor
Segelflug

Max Kollmar 1. Weltweit

Am vergangenen Samstag zeigte Max Kollmar wieder einmal, wie gut er fliegen kann: Mit einem Flug über 750 km mit einer beachtlichen Durchschnittsgeschwindigkeit von über 100 km/h ließ er in der weltweiten Tageswertung alle anderen 1308 Piloten hinter sich.

Von Daniel Frank, vor
Motorflug

Vom Fußgänger zum Motorflug Piloten – wir bilden aus!

Seit 29.09.2016 haben wir die Ausbildungserlaubnis auch für die Ausbildung von Motorflugpiloten PPL SEP und LAPL (A). Die beiden Lizenzen unterscheiden sich dahingehend, dass der LAPL eine nationale Lizenz ist. Unser Ausbildungsleiter Motorflug, Volker Ritter hat mit großem Engagement viele Flugstunden in den Schulflugzeugen verbracht und dieses Engagement zeigt jetzt Weiterlesen …

Von Michael Baer, vor
Segelflug

Bei unseren Segelfliegern geht’s jetzt AB!

Am 4.11.2017 konnte unser neuestes Vereinsflugzeug zum ersten Mal auf dem Messelberg begutachtet werden: Ein Discus 2cT, ein moderner Leistungs-Einsitzer mit Turbo, kam aus dem Hänger und wir standen mit leuchtenden Augen drum herum! Dieses Flugzeug ist für uns die ideale Vereinsmaschine: Konkurrenzfähige Leistung gepaart mit anfängertauglicher Gutmütigkeit sowie einfachste Weiterlesen …

Von Michael Baer, vor