Flügge geworden

Während ein Teil unserer erfahrenen Streckenflugpiloten ihren Sommerurlaub im Fluglager in den französischen Alpen am Flugplatz Gap Tallard verbringt, hat unser jüngster Segelflugpilot Tim Koch das Flugwetter zu Hause auf der Schwäbischen Alb zu nutzen gewusst.

Und wieder ein bestandener Checkflug: Herzlichen Glückwunsch Daniel Frank!!

Am 7.7. hatte Daniel Frank, der seit Jahren schon ein engagierter Segelflieger ist, sein fliegerisches Spektrum erweitert. Er hatte die Ausbildung TMG (Touring Motor Glider – Reisemotorsegler) durchlaufen und wie bei jeder fliegerischen Ausbildung üblich, stand dann ein Prüfungsflug an. Diesen Prüfungsflug absolvierte er erfolgreich mit Prüfungsrat Siegfried Kottmann und Weiterlesen…

Der frühe Vogel…

Es gibt Dinge, die muss man in regelmäßigen Abständen machen. Zum Beispiel die Originaltrilogie von „Star Wars“ schauen (sonst gewinnt das Imperium). Und es gibt Dinge, die macht man aus einer spontanen Laune. Und dann gibt es noch Dinge, die man zum ersten Mal macht. Heute Morgen waren wir „Sunrise-fliegen“. Weiterlesen…

Die 500-Kilometer-Marke geknackt

Am vergangenen Sonntag hat Jan Koch zum ersten Mal in seiner fliegerischen Karriere einen Streckenflug über eine Distanz von mehr als 500 km in reinen Segelflug zurückgelegt. Der achtzehnjährige Abiturient flog mit dem vereinseigenen Discus 2cT eine Strecke von 554,6 km mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 91,8 km/h. Sein Flug führte Weiterlesen…