Sanierungsarbeiten Weißensteiner Steige

Seit Ende Januar werden umfangreiche Sanierungsarbeiten an der Weißensteiner Steige durchgeführt, die Vollsperrung wird noch bis Anfang August anhalten. Die Baumfällarbeiten werden in den nächsten Tagen abgeschlossen sein, die umfangreichen Felssicherungen  mit großen Sprengungen für die Hochgebirgsschutzzäunen und Steinschlagschutznetzen sind gerade im Gange. In den kommenden Monaten wird auch der Straßenbelag erneuert. Karl-Heinz Kirner hat das schöne Frühlingswetter genutzt, um sich die Arbeiten an der Steige aus der D-ENLT genauer anzuschauen. Dabei sind folgende Aufnahmen entstanden.

Ein Hauch von Nostalgie

Im Fliegerarchiv gibt es viele wunderschöne nostalgische Bilder rund um die Fliegerei aus vergangenen Jahrzehnten. Eigentlich viel zu schön, um auf dem Dachboden einzustauben. Aber wie setzt man solche Bilder am besten in Szene? Was könnte aus der Sammlung entstehen? Wir haben uns darüber schon ein paar Gedanken gemacht und wer sich im Forum anmeldet, kann in den nächsten Tagen mitreden…

Die CT erstrahlt in neuem Glanz

In einer achtwöchigen Wartungsaktion wurde von Anfang Dezember bis Ende Januar die vereinseigene CT (D-MFGN) von einigen engagierten Vereinsmitgliedern von Grund auf überholt. Denn der Zahn der Zeit nagte auch an der CT: Vom Kraftstoff vergilbte Flecken, kleinere Schäden an der Zelle und im Innenraum waren die Folge von den Weiterlesen…

Die ASK 21 ist wieder da!

Gelungener Saisonauftakt!

Fluglehrer Beni Büchler und Volker Ritter haben gestern die ASK 21 des BWLV vom Hornberg auf den Messelberg überführt. Das Schulflugzeug wurde schon sehnlichst erwartet, etliche Flugschüler und Piloten standen bereit, um bei schönem Frühlingswetter die ersten Starts der Saison zu machen. Und der Saisonauftakt kann sich sehen lassen: Das Vario zeigte zeitweise Steigen von 2-3 m/s an, die Basis lag bei 1700 m (NN).

 

Erster Alleinflug von Sebastian Huch

Nur fliegen ist schöner… … haben sich 13 Flugbegeisterte gedacht und sich im Rahmen des Flugtages zum „Schnupperfliegen“ bei der Fliegergruppe angemeldet. Dabei hat der Schüler aus Ebersbach/Fils erst im Juni diesen Jahres überhaupt mit dem Segelfliegen begonnen. „Sebastian war seit seinem Schulungsbeginn sehr aktiv und hat an verschiedenen Fluglagern Weiterlesen…

Glückwunsch zur bestandenen Segelflugprüfung

Die Fliegergruppe Donzdorf beglückwünscht Jochen Erb zur bestandenen praktischen Prüfung im Segelflug.  Dieses Wochenende durfte Jochen seinem vom Regierungspräsidium zugestellten Prüfer endlich zeigen, was er während seiner Segelflugausbildung gelernt hat.  Er flog das Prüfungsprogramm, welches 3 Flüge mit bestimmten „Flugfiguren“ wie etwa Kurvenwechsel, Rollübungen und Seitengleitflug beinhaltet fehlerfrei durch und Weiterlesen…

Donzdorf – Atlantik – und zurück

Es ist Januar 2012 !

Und fliegen auf dem Messelberg ist derzeit einfach nicht möglich, obwohl kaum Schnee liegt. Aber dafür liegt die Bewölkung auf, es regnet seit Wochen und auch stürmische Winde gesellen sich zu den bereits mehrfach aufgetretenen Wintergewittern. 

Jetzt ans Meer, die Sonne geniessen, mit dem UL einen Rundflug über die Atlantikküste starten und Städte, Burgen und Schlösser von oben ergründen.

Zum einstimmen auf die kommende Flugsaison erzählt Werner Hahn über seinen Kuztrip mit Werner Freudigmann im Herbst 2010 zum Atlantik.